titelbild

Die Post Cantz in Ludwigsburg. Sehen und gesehen werden. Blauer Liedschatten bis zur Stirn, die Flasche Prosecco hängt schon im Gesicht und Kostüme, die bei weitem nicht mehr dem fortgeschrittenen Alter entsprechen. George Michael und Cher waren auch vertreten. So ist das Publikum an diesem Abend zu beschreiben. Das ist gar nicht abwertend gemeint sondern eher amüsant.

Ich dagegen mit tattoowierten Armen komme eher so rüber als hätte ich mich auf meinem Zeitstrahl vertan. Da sitze ich also in der Epoche 80´s-Barock und warte auf angemessenen Service. Leider ist es in den meisten schickeren Restaurants der Fall, dass junge Leute mit wenig Wohlwollen bedient werden. So auch hier. Ich hatte es aber auch nicht anders erwartet. Deshalb erst einmal die Weinkarte bestellen. Im Fall der Post Cantz hat diese selbstbewusste Forderung schon gewirkt. Man muss den Menschen ja auch die Chance zum Lernen geben. Gut, und jetzt? Was essen wir heute? Es sei gleich vorab gesagt, Veggies werden hier ganze zwei Gerichte finden. Ansonsten ist die Karte wirklich reichhaltig und ansprechend. Sie macht definitiv Appetit. Post Cantz bedeutet für mich schwäbisch und deshalb muss etwas mit Spätzle her. Es wurde also bestellt: Kalbsrahmschnitzel, Wiener Schnitzel mit großem Wochenmarktsalat und einmal das Kalbscarpaccio. Und alles drei war wirklich unglaublich gut, aber eines muss ich eingestehen… das Wiener Schnitzel war ÜBERRAGEND gut. Viele kennen mich und wissen ich bin die heimliche Schnitzelkönigen, aber das hier ist bombastisch zart und geschmacklich top gewürzt.

Die Preise sind nicht abartig hoch. Finde ich. Das kann natürlich jeder selbst entscheiden. Aber in den meisten Restaurants zahlt man für diese Gerichte einen ähnlichen Preis ( Wiener Schnitzel 20 €) und hat doch zumeist die schlechtere Qualität.

Ich würde immer wieder für das gute Essen in die Post Cantz gehen, habe aber mal wieder gemerkt wie abhängig meine Restaurantentscheidung vom Kellner ist, vom Service, vom Gefühl welches dir vermittelt wird. Und weil die Post Cantz es nicht geschafft hat mir ein heimisches Willkommen Gefühl zu vermitteln wird sie auch nicht mein neuer Liebling.